Schönstatt-Mannesjugend Oberland
Schönstatt-Mannesjugend Oberland

Aktueller Hinweis: Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen sind Zeltlager-Überfälle unbedingt zu unterlassen!

Anmeldungen zu den Zelttagen 2020 abgeschlossen! 

aktualisierte Zeltlagerinfo bezüglich Corona

Liebe Eltern, liebe Zeltlagerjungs,

 

sicher wartet ihr bereits seit langem auf Nachricht von uns. Heute können wir endlich eine konkrete Aussage zum Zeltlager 2020 machen.

 

Auch für uns waren die letzten Tage und Wochen von einer ungeheuren Flexibilität und planerischen Unsicherheiten geprägt. Nachdem mit Verordnung vom 09. Juni 2020 eine Abstandregelung, die 1,5 Meter bei der Veranstaltung von Zeltlagern vorsieht, erlassen wurde, sahen wir uns zunächst dazu gezwungen, das Zeltlager abzusagen.

 

Nun wurde am 26.Juni 2020 eine neue Verordnung - geltend für Zeltlager - erlassen. Demnach besteht unter anderem die für uns wesentliche Abstandsregelung von 1,5 Metern nicht mehr.

 

In der Kürze der Zeit sehen wir uns jedoch nicht in der Lage ein wie bisher bekanntes Zeltlager in einer vergleichbar hohen Qualität durchzuführen. Insbesondere im Team bestehen zum Beispiel aufgrund verschobener und nicht neu terminierter Prüfungszeiträume Planungsschwierigkeiten.

Aufgrund dessen müssen wir das diesjährige Zeltlager in der angedachten Art und Weise trotz der kurzfristig gelockerten Regelungen absagen – jedoch nicht ohne ein Alternativangebot anzubieten.

 

Am vergangenen Wochenende haben wir ein neues Angebot geschaffen, welches Folgendes vorsieht:

 

Unter Ausarbeitung eines Hygienekonzepts finden vom 03.-06. August 2020 auf dem Gelände des Schönstattzentrums Aulendorf Zelttage mit Übernachtung statt. Hierbei werden wir auf bewährte und bekannte Elemente des üblichen Zeltlagers zurückgreifen und haben neue Ideen einfließen lassen.

 

Um unserer Verantwortung gerecht zu werden, haben wir uns für eine maximale Teilnehmerzahl von 40 Jungs im Alter von 9-15 Jahren entschieden.

Für alle bereits zum Zeltlager angemeldeten Teilnehmer möchten wir bis zum 05.07.2020 einen Teilnehmerplatz vorhalten. Wir möchten daher um eine frühestmögliche, erneute Anmeldung zum neuen Angebot bitten.

 

Ab sofort sind auch weitere Anmeldungen bis zum 10.07.2020 möglich. Diese können jedoch nur bis zur maximalen Teilnehmerzahl und der Wahrnehmung der reservierten Plätze berücksichtigt werden.

Für die zeitnahen Fristsetzungen bitten wir um Entschuldigung, ein anderes Vorgehend ist für uns aufgrund der aktuellen Lage jedoch leider nicht möglich.

Uns ist es ein großes Anliegen, die Anmeldebestätigungen für die Zelttage zeitnah ab dem 05.07. zu versenden (bei reservierten Plätzen bereits früher).

 

In dieser aktuellen Lage möchten wir uns ausdrücklich für das entgegengebrachte Vertrauen und Verständnis bedanken.

 

Für Rückfragen, Anliegen und zur Klärung offener Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Email: zeltlager@smjoberland.de (bitte auch kurz angeben, wenn ein Rückruf erwünscht ist)

 

Wir hoffen, dass ihr euch die Vorfreude auf unvergessliche Zelttage nicht nehmen lasst – genauso wenig wie wir. Schon heute freuen wir uns auf die gemeinsamen Tage mit euch auf unserem (neuen) Lagerplatz!

 

 

Euer Zeltlager(tage) Team 2020

Jonas und Christian
   (Lagerleitung)

Einladung/Anmeldung Zelttage 2020 / 03.08.-06.08.2020
Zelttage_2020_Einladung.pdf
PDF-Dokument [129.8 KB]

Aktuelles

Actionwochenende in Harthausen

Vom 6. bis 8. März fand unser erstes Actionwochenende im Jahr 2020 statt. Am Freitag stand eine Fackelwanderung und ein Gottesdienst im Schönstattkapellchen auf dem Programm. Am Samstag ging es nach Morgengebet und Frühstück in der Gruppenstunde um die Gottesmutter Maria und ihre Beziehung zu Jesus. Nach dem Mittagessen machten wir uns auf den Weg zum Donaubad und hatten am Nachmittag viel Spaß beim Baden. Nachdem wir uns mit Wurstsalat gestärkt hatten, gab es am Abend noch ein Nachtgeländespiel.

Mitarbeiterweihekreis

Vom 24. bis 26. Januar traf sich ein Teil des neuen Mitarbeiterweihekreises in Stuttgart bei Pater Horst in der Patres WG. Im Vorfeld hatten einige Treffen stattgefunden bei denen man sich mit verschiedenen Themen des Glaubens auseinandergesetzt hatte. An diesem Wochenende statt nun der Persönliche Glaube und das Liebesbündnis im Fokus. Dazu wurde als Einstieg der Film: Ein Mann seines Wortes angeschaut und sich damit auseinander gesetzt. Am Samstag lag es dann nach einer Gruppenstunde an jedem selbst sein eigenes Persönliches Weihegebet zu verfassen und seinem Glauben nachzuspüren. Der Abend ließen wir dann noch gemütlich bei Billard in der Stuttgarter Innenstadt ausklingen. Heute in der Liebesbünsfeier im Heiligtum schlossen dann drei unserer Gruppenleiter die Mitarbeiterweihe. Zu diesem Schritt wollen herzlich gratulieren und uns bei Pater Horst und Christi für das Leiten des Mitarbeiterweihekreises und die Organisation des Wochenendes bedanken. Mit dieser Mitarbeiterweihekreis schmieden wir ganz konkret die Zukunft unserer Abteilung und Schönstatts.

 

Neue Jahresparole

Ende Dezember trafen sich in Schönstatt SMJler aus ganz Deutschland zur Jahreskonferenz, um dem nachzugehen, was uns als SMJ zur Zeit wichtig ist. Dabei würde auch die neue Jahresparole für das Jahr 2020 formuliert:

 

Zukunft schmieden in der Glut des Gründers

 

#Zukunftschmiede

im hier und jetzt-

Ressonanz im Gegenüber wecken-

Entfaltungs/Erfahrungsräume prägen-

neue Gemeinschaft-

Einheit werden-

die Gesellschaft verändern-

durch unser konkretes Formen-

im Unfertigen

 

#Gründerglut

aus der Glut Gottesj-

aus der der Gründer lebte-

selbst leben-

uns an der Hand von Maria formen lassen-

selbst Gründer sein!

Lagertag und Abteilungswochenende

Vom 22. bis 24. November findet in Aulendorf unser nächstes Abteilungswochenende statt.

Direkt im Anschluss ist am Sonntag, 24. November ab 14 Uhr im Schönstattzentrum der Lagertag, bei dem der legendäre Lagerfilm präsentiert wird und du deine Freunde und Gruppenleiter aus dem Lager wieder sehen kannst. Gemeinsam mit dir und deiner Familie wollen wir das Zeltlager in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen noch einmal Revue passieren lassen.

Impressionen vom Zeltlager

Kanufahrt

Am letzten Juni Wochenende fand unsere Kanufahrt 2019 statt. Bei bestem Wetter trafen sich die Teilnehmer am Samstag und genossen einen Tag mit Grillen, Baden und Spielen. Am Sonntag ging es dann nach Sigmaringen zum Kanufahren auf der Donau. Alle Boote erreichten gesund und mit einer Menge Spaß das Ziel. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

72-Stunden-Aktion in der WfbM Biberach

BIRKENHARD – Die Schönstattjugend baute Gartenbänke für Beschäftigte der Werkstatt für behinderte Menschen in Biberach-Birkenhard. Die Aktion war Teil der bundesweiten 72-Stunden-Aktion unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“, an der sich 32 kirchliche und kommunale Gruppen aus dem katholischen Dekanat Biberach und Bad Saulgau mit rund 900 Menschen beteiligten.

 

Die Schönstattjugend (Schönstattmannesjugend und Schönstatt Mädchen & Junge Frauen) im Oberland hatte für ihr Projekt „Bänke bauen und Einweihungsfest organisieren“ die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) der St. Elisabeth-Stiftung in Birkenhard ausgewählt.
„Zeitweise werkelten hier zwanzig Leute“, resümierte Simon Brändle, Abteilungsleiter der Schönstattmannesjugend in Aulendorf am Sonntag. Die Idee, für die Beschäftigten Gartenmöbel zu bauen, hatte Samuel Miller, der in der Werkstatt  sein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. „Am Donnerstag haben wir eine Bank zusammengeschraubt, aber heute sind sieben Bänke und ein Tisch fertig geworden“, freute sich Brändle.
Nebenbei haben die engagierten Katholiken eine Hecke gepflanzt, um den Beschäftigten einer Sitzgruppe Schatten zu spenden. Am Freitag bekamen die Jugendlichen der Aktionsgruppe zudem eine Führung durch die Abteilungen der Werkstatt. Nach getaner Arbeit und Abendgebet saßen sie am Lagerfeuer zusammen und rollten danach ihre Schlafsäcke im Speisesaal aus.
Pünktlich zum Gottesdienst im Freien kam am Sonntag die Sonne.  Pater Horst von Rönn-Haß zelebrierte den Gottesdienst mit Eucharistiefeier, zu dem auch viele Beschäftigte der Werkstatt und Angehörige kamen. Passend zu den massiven Bänken, die im Hintergrund auf ihre Einweihung warteten, sangen die Jugendlichen, begleitet von zwei Gitarren und einer Cajon: „Wir wollen für dich Balken tragen, Balken dick und schwer, mit deiner Hilfe wollen wir es wagen, wir baun ja dir zu Ehr!“  Nach einer kurzen Predigt und Fürbitten der Jugendlichen weihte der Pater die Bänke  ein und segnet sie. Simon Brändle bedankte sich bei Niederlassungsleiter Teilhabe und Bildung Andreas Hollacher für das Vertrauen in die Jugendlichen und bei der Zimmerei Moser aus Birkenhard  für das gespendete Holz.
Nachdem Lydia Christ, die in der Werkstatt arbeitet, das grünweiße Band durchschnitten hatte, durften alle Platz nehmen zum Mittagessen. Die Jugendlichen konnten dank großzügiger Sach- und Geldspenden der Firmen Getränke Handtmann zum Biber, Bäckerei Maischle, Landschlächterei Angele, Kaufland und Rewe Getränke anbieten und leckere Salate zubereiten, die sie mit Gegrilltem servierten.

 

Bericht: St. Elisabeth-Stiftung

Abteilungswochenende in Bellamont - 17. bis 19. Mai

Vom 17. bis 19. Mai war unser Abteilungswochenende im Pfarrhaus in Bellamont. Am Freitag Abend starteten wir mit Pizza und einem gemütlichen Spieleabend. Weiter ging es dann am Samstag mit einer Gruppenstunde über die Geschichte vom barmherzigen Vater aus der Bibel und natürlich wurde bei dem schönen Wetter draußen gekickt. Abends konnten wir draußen Grillen und als Highlight gab es das Nachtgeländespiel auf dem Sportplatz, bei dem alle 14 Jungs voller Begeisterung dabei waren. Zum Abschluss des genialen Wochenendes besuchten wir am Sonntag den Familiengottesdienst im Bellamont.

Ausflug zum Skyline Park

Am Samstag den 6. April ging es, wie letztes Jahr, für eine kleine Truppe der SMJ Oberland in den Skylinepark bei Bad Wörishofen. Dort angekommen konnten wir uns natürlich nicht bremsen und eroberten den Park für uns. Wie auch letztes Jahr hatten vor allem die Boxautos es uns angetan. Bei all dem Spaß durfte aber natürlich die Arbeit nicht zu kurz kommen und so entschieden sich zwei Gruppenleiter dazu, einen kleinen Baueinsatz im Park, mit Bagger und Kran, zu starten. Leider entsprachen die Arbeitsgeräte jedoch nicht der gewünschten B&K Qualität. Nach einem anstrengenden Tag kamen wir schließlich mit einem kleinen Sonnenbrand, müde, aber vor allem glücklich wieder in Aulendorf an.

Zeltlagervorbereitung

Vom 22. bis 24. März 2019 fand unsere erste ZLV in Hasenweiler statt. Am Freitagabend wurden verschiedene Themenvorschläge fürs Zeltlager gesammelt und dann über mehrere
Abstimmungsrunden so reduziert, dass noch drei Themen übrig waren. Über diese Themen konnte man am Abend noch nachdenken und mit den anderen darüber diskutieren, bevor wir uns dann am Samstagmorgen auf ein Thema festlegten. Nach einem thematischen Input wurden dann verschiedene Ideen zu unserem Thema gesammelt und in Kleingruppen ein roter Faden ausgearbeitet. Den Abend ließen wir gemütlich mit einer Spielerunde ausklingen. Am Sonntag haben wir die nächsten Veranstaltungen, die anstehen, besprochen. Zum Abschluss feierten wir zusammen mit Pater Horst einen Gottesdienst.
Das Thema des Zeltlagers ist „Herr der Ringe“, das jetzt immer weiter mit Inhalt gefüllt wird, um wieder ein überragendes Zeltlager auf die Beine zu stellen. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange und wir freuen uns schon jetzt auf eine unvergessliche Woche – vielleicht auch mit Dir?

Bilder vom Zeltlager 2018

Januarteam 2018

 

Das Januarteam 2018 der SMJ Oberland in Aulendorf verlief mit einigen Neuerungen in der Jahresplanung und im Personal. So wurde Elias Bayler zum Abteilungsleiter als Ersatz für Oliver Weber gewählt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Olli für seinen Einsatz und Glückwunsch an Elias zur Wahl des Abteilungsleiter. Des Weiteren wurde auch das Zeltlagerthema 2018 bereits festgelegt. Welches es letztendlich geworden ist, bleibt vorerst allerdings noch geheim.
Das Wochenende lebte von einer Mischung aus thematischen Impulsen, Action und Gemeinschaft. Es wurden viele spannende Aktionen geplant und Diskussionen geführt. Im Allgemeinen können wir uns nun auf ein herrvoragendes Jahr 2018 freuen.

Teamhütte

 

Schnee, UNO, Weihnachten - so lässt sich unsere Teamhütte vom 15.-17.12. bei Sankt Gallenkirch ziemlich gut zusammenfassen. Bereits ab Donnerstag nutzten einige unserer Gruppenleiter die perfekte Lage der Hütte um sich mal bei Schneegestöber, mal bei herrlichem Sonnenschein auf die Ski-Pisten zu stürzen. Ab Freitagabend vervollständigte sich das Team dann bei bestem Wurstsalat und geselligen Runden. Diese arteten in unzählige UNO-Regeln aus, die das an sich simple Spiel wohl nicht mehr in unter 5 Minuten erklärbar machten. Am Samstag legte sich das Wetter erneut ins Zeug und ließ die ohnehin kniehohe Schneedecke bei durchgehendem Schneefall weiter ansteigen, sodass wir unsere geplante Wanderung in wildes Schnee-Rangeln und den ein oder anderen Sprung vom Hüttendach umwandelten. Bei einem solchen Umfeld und Stimmung ließ es sich dann leicht über das Thema Weihnachten, und ob das auch ein Fest für Erwachsene sei, diskutieren. Anschließend stand unsere Weihnachtsfeier mit bestem Essen und Gesprächen auf dem Plan. Abschluss unserer Berghütte bildeten ein gemeinsamer Gottesdienst und der letzte Abstieg zu den Autos in Kniehohem Schnee. Und sollte die Adventszeit bislang noch so von Terminen gefüllt oder noch nicht so richtig im Sinn gewesen sein, spätestens nach diesem Wochenende mit seinen Abend- und Morgengebeten, der Thematik, dem Beisammensein und der Umgebung kann Weihnachten kommen! (mehr Bilder gibts wie immer auf unserer Facebookseite)

Lagertag 2017

 

Am 26.11. durften wir im Schönstattzentrum Aulendorf zur Premiere unseres diesjährigen Lagerfilms einladen. Der große Saal füllte sich schnell mit Eltern und Jungs, die noch einmal in die Zeltlagerstimmung und das inhaltliche Thema eintauchten. Bei leckerem Kuchen fachsimpelten die Jungs in kleinen Kaffeeklatschrunden auch schon gekonnt über das Zeltlager im kommenden Jahr - vom 27.07.-03.08.2018.

Vielen Dank an die Film-Crew, die uns trotz Datenverlusts und schlaflosen Nächten einen super Film, gespickt mit viel Witz, präsentierte.

Zeltlager 2017

Ein weiteres ereignisreiches Zeltlager ist nun auch schon wieder vorbei. Die XVIII Legion hat es geschafft Rom vor Brutus zu retten und dem rechtmäßigen Kaiser wieder zur Macht verholfen. Dabei haben wir viel über die Werte auf unserer Standarte und den Bund mit Maria gelernt. Natürlich kam auch Spaß und Action nicht zu kurz. An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön, an alle die beim diesjährigen Lager mitgewirkt haben. Auf das wir es auch nächstes Jahr wieder schaffen, ein überragendes Lager auf die Beine zu stellen.

Sportliches aus unserer Abteilung


Am Samstag, den 24. Juni konnten wir erfolgreich unseren Titel beim SMJ-Cup in Koblenz verteidigen!
Danke an alle Teilnehmenden Mannschaften, grüzi in die Schweiz und Lob an unsere engagierten jung-Kicker.

Sportlich ging es auch am 08. Juli mit einem kleinem Fackellauf re-make als Firm-Fackellauf weiter. Gerne verweisen wir hierfür auf die Fackellauf 2014 Facebook-Seite (https://www.facebook.com/Fackellauf-2014-320802418034828/).

Bereits heiß erwartet wird der 29. Juli, an dem unser Zeltlager in Engenreute startet. Beim letztwöchigen Abhaktreffen wurden die vorerst letzten Stellschrauben gedreht, ab dem 26./27. geht’s dann endlich auf den Lagerplatz zum Aufbau.

Wir lassen von uns hören!
Eure SMJ Oberland

Kleines Update

 

An Christi-Himmelfahrt durften wir in der Seelsorgeeinheit Bad Waldsee die Getränke-Station beim gemeinsamen Gottesdienst nach vorangegangener Sternwallfahrt betreuen und nebenher ein bisschen Zeltlagerwerbung machen.

Anschließend gab es ein kurzes Treffen des kleinen Teams.

Weiter konnten wir in einem schnell-Arbeitseinsatz Tore für unser Schönstatt-Zentrum bauen und aufstellen - es darf gekickt werden!

 

Und die absoluten Highlights waren unsere Kanufahrt im Donautal bei bestem Wetter (dem nächtlichen Unwetter wurde mit allen Zeltlagertricks getrotzt) und wunderbarer Stimmung, sowie die Adventure-Tour auf der Havel bei Berlin mit der SMJ Freiburg.

Jetzt geht’s ab ins Trainingslager für den anstehenden SMJ-CUP während nebenher die Vorbereitungen fürs Zeltlager auf Hochtouren laufen.

Mit sonnigen Grüßen, eure SMJ Oberland!

2. Zeltlagervorbereitung

 

78 Tage vor Beginn des Zeltlagers haben sich noch einmal unsere Gruppenleiter zur

2. Zeltlagervorbereitung in Aulendorf getroffen. Die letzten offenen Punkte wurden geklärt, Aufgaben verteilt, neue Ideen gesponnen und der rote Faden zum diesjährigen Thema:

“Die XVIII. Legion - Roms letzte Hoffnung”

verspricht dank fleißiger Vorarbeit des kleinen Teams wahrhaft Großes!

Selbstverständlich kam bei dem herrlichen Wetter auch das Miteinander

- u.a. beim traditionellen Grillfest - nicht zu kurz.

Wir sind heiß auf Zeltlager und freuen uns schon auf die gemeinsamen Tage mit euch!

 

Mehr Bilder gibts wie immer auf unserer Facebook Seite (facebook.com/SmjOberland)

Leiterschulung und Maibaum stellen

 

Von Samstag auf Sonntag fand im Schönstattzentrum Aulendorf im Hinblick auf unsere Jahresarbeit und das anstehende Zeltlager auf Wunsch vieler Gruppenleiter eine kleine Leiterschulung zur Auffrischung der Kenntnisse und als Inspiration für Neues statt. In lockeren Runden kam es zum angeregten Austausch über aktuellen Fragen und wichtige Themen wie “Gestaltung von Gruppenstunden und Gebetszeiten”, “Planung und Organisation”, “Ortsgruppen” und weiteren von den Gruppenleitern selbst eingebrachten Anliegen und Überlegungen.
Krönender Abschluss am Sonntag war das Aufstellen des am Wochenende vorbereiteten Maibaumes zu ehren der MtA mit dazugehörigem Grillfest.

 

Auf unserer Facebook Seite gibt es noch weitere Bilder (facebook.com/SmjOberland)

Die neue Ausgabe der CUT ist da

 

Endlich ist es soweit!
Die erste Ausgabe der Cut in diesem Jahr ist da!

 

Hier könnt ihr euch die CUT herunterladen:
http://workupload.com/file/CQJcA2L

 

Hier könnt ihr die digitale Ausgabe kostenlos abonnieren,
so bekommt ihr zukünftig setes die neue Ausgabe per E-Mail:
https://seu2.cleverreach.com/f/146989-145924/

 

Ihr habt Kritik oder Anregungen? Lasst es uns wissen!
cut@smjoberland.de

CUT-Redaktionstreffen

 

Die CUT-Redaktion traf sich vergagenen Freitag im SChönstattzentrum Aulendorf, um die erste Ausgabe des Jahres zu planen.

Diese soll noch innerhalb des ersten Quartals erscheinen und unter anderem die Jahresparole, die Jahreskonferenz und viele weitere Themen behandeln.

Informationen wie ihr euch die CUT sichern könnt, folgen hier im Newsfeed wenn der Release bevorsteht.

Januarteam 2017

 

Am Wochenende vom 27-29 Januar trafen sich einige Gruppenleiter im Schönstattzentrum Aulendorf zum diesjährigen Januarteam. Dort wurden viele kreative Aktionen vorgeschlagen und geplant. Den Höhepunkt bildete die Wahl Julian Suggs ins Team der Abteilungsleitung. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an Christi der das Amt des Abteilungsleiter 6 Jahre lang inne hatte. Ein herzliches Dankeschön auch an unsere Gruppenleiter, mit deren Hilfe wieder ein umfangreiches Jahresprogramm zusammengestellt werden konnte.
Seid auf viele spannende Aktionen gespannt.

Termine

Zelttage in Aulendorf

03.08. bis 06.08.2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schönstatt Mannesjugend Oberland