Schönstatt Mannesjugend Oberland
Schönstatt Mannesjugend Oberland

Projekt Paulus

Inspiriert durch den Fackellauf 2009 startet nun das ‚Projekt Paulus’. Dadurch wird der Fackellauf ganz konkret und aktiv in unserem persönlichen Alltag weitergehen.
 
Wir lassen unser Licht weiter scheinen – unser Feuer weiter brennen – auf dass wir die neue Kirche am neuen Ufer sind.
 
Beim Fackellauf 2009 trugen wir eine Fackel, die für den Glauben vieler Jugendlicher stand, 1500 km weit bis nach Rom, in das Herz der katholischen Kirche. Nun tragen wir diesen Glauben, mit der Kirche, in die ganze Welt.
 
Die Schönstatt-Mannesjugend Deutschland geht dadurch einen Schritt weiter, einen Schritt in Richtung des Wunsches von Pater Josef Kentenich: Das Charisma Schönstatts in die Kirche zu tragen – um die neue Welt mitzugestalten
 
„Glauben leben“ im Alltag – wie könnte das aussehen?
Jeden Sonntag in die Kirche gehen? Jeden Tag ein Gebet? Wie beten? Für wen beten?
 
Das „Beten mit den Füßen“, das Laufen für die innersten Anliegen von Mitmenschen, hat sehr viel mit dem Gnadenkapital zu tun. Eine konkrete Möglichkeit die Last eines anderen Menschen mit zu tragen und so eine Investition für dein Leben zu leisten. Mehr „Christ- Sein“ im Alltag.

„Laufen für ein Anliegen ist meine Lieblingsart zu beten“
Ein Fackelläufer
 
Beim Fackellauf haben wir erfahren was es heißt, an seine Grenzen zu gehen und wie diese Grenzen, oft nicht nur körperliche, sondern auch geistige Blockaden, überwunden werden können.
Der Glaube und das Ziel, sich für jemand Bestimmten aufzuopfern, sprengt Grenzen, setzt große, unerahnte Reserven frei.
 
Von allen möglichen Menschen hört man, dass sie nirgendwo anders ihren Kopf so frei bekommen, wie beim Laufen. Stell dir vor du kannst dich selber herausfordern, du kannst an dir arbeiten und dabei für die Anliegen deines Nächsten „beten“ - nicht auf der Kirchenbank, sondern draußen in der Natur, unter Schweiß und Anstrengung. Stell dir vor, wie „das Feuer in deinem Herzen“ ausstrahlt und du verbunden bist mit vielen anderen, die auf der Straße, Schönstatt in die Welt tragen.
 
Projekt Paulus – und für wen läufst du?
 
Lasst uns gemeinsam die neue Kirche am neuen Ufer sein!
Lasst uns, unseren Glauben, unser Licht, in die Welt tragen, damit die Welt ein bisschen heller wird!
 
„Wir wollen lernen, nicht nur theoretisch: so und so müsste man es wohl machen, so ist es gut, so ist es schön, meinetwegen sogar notwendig. Damit wäre uns wahrhaftig wenig gedient. Nein, wir müssen auch praktisch lernen, wir müssen Hand ans Werk legen jeden Tag, jede Stunde.“
Pater Josef Kentenich
 
Jeder hat Bitten und Wünsche.
Vielen ist ein hartes Schicksal auferlegt.
Viele kämpfen alleine gegen ihren Schmerz.

Helfen Sie uns.
Schicken Sie uns Ihre Anliegen, damit wir Ihnen helfen können.

Wir hoffen, dass wir unser Licht auch in Ihren Alltag tragen können.

Danke

 

Mehr Informationen auf: www.projektpaulus.de

Termine

Zeltlager

27.07. - 03.08.2018

Jungs von 9 - 15 Jahre

Zeltlagereinladung_2018.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]

Nacht des Heiligtums

31.8. - 2.9.2018

ab 16 Jahren

in Schönstatt

Bündinstage

12.10. - 14.10.2018

Jungs ab 16 Jahren

3. Actionwochende

26.10 - 28.10.2018

Lagertag

18.11.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schönstatt Mannesjugend Oberland