Schönstatt-Mannesjugend Oberland
Schönstatt-Mannesjugend Oberland

Der Ort Schönstatt

Vallendar, ein kleiner Ort, bei Koblenz am Rhein ist der Geburtsort Schönstatts. Hier befindet sich das so genannte Urheiligtum, die Gnadenkapelle, in der Pater Joseph Kentenich am 18. Oktober 1914 mit einigen Jugendlichen das Liebesbündnis schloss. Die Bindung an Orte ist wichtiges Element in Schönstatt, sind es doch Erfahrungen und Werte, die eine Persönlichkeit ausmachen und die sich immer auch mit konkreten Orten verbinden. Kentenich und die Jugendlichen baten Maria, sie möge an diesem Ort ihren Thron aufschlagen und von hier aus mithelfen bei der Gestaltung des eignen Lebens, der Kirche und des Umfeldes, wo auch immer der einzelne steht. Das Heiligtum und das, was es ausdrückt fand seinen Weg in die Herzen und in das Leben vieler Menschen. So gibt es neben der Gnadenkapelle in Schönstatt über 200 Nachbauten des Heiligtums, die denselben Vorgang ausdrücken wollen: Das Liebesbündnis, das hier mit Maria geschlossen wurde soll auch an ganz verschiedenen Orten immer wieder Wirklichkeit werden. Dieser Gedanke setzte sich auch im Leben des Einzelnen durch: Im Hausheiligtum soll ein Gebetsort und eine Präsenz des Bundes am Wohnort einer Hausgemeinschaft ausgedrückt werden.

Doch bei aller Ausformung behält das Urheiligtum in Schönstatt, das verbunden ist mit der Geschichte und der Ausbreitung dieses Bundes, ein besonderer Ort, eine Wallfahrtsstätte zu der viele Menschen aus allen Ländern kommen und ihr Vertrauen in die Realität des Liebesbündnisses ausdrücken. 

 

Termine

Actionwochenende

06.03. bis 08.03.2020

1. Zeltlagervorbereitung

20.03. bis 22.03.2020

NachtakTief

04.04. bis 05.04.2020

Gruppenleiterschulung

14.04. bis 18.04.2020

Actionwochenende

08.05. bis 10.05.2020

Skyline-Park

27.06.2020

Zeltlager

31.07. bis 07.08.2020

>> jetzt anmelden

Nacht des Heiligtums

04.09. bis 06.09.2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schönstatt Mannesjugend Oberland